Ausgebuchter mypromo-Workshop: Mit mypromo zum Online-Platzhirsch werden

Wie vertragen sich Beratertätigkeit und E-Commerce? Was kann man tun, um seinen (mypromo-)Shop zu kommunizieren? Und schließlich: Was gibt es Neues rund um die Vernetzungsplattform für die Werbeartikel-Wirtschaft? Diese spannenden Themen standen beim ausgebuchten mypromo-Workshop am 9. Mai 2019 in Mainz-Kastel auf der Agenda.

Gleich zu Beginn des Workshops in Mainz-Kastel gab es Entwarnung für die rund 45 Teilnehmer: Auch in Zukunft ist die Beratertätigkeit gefragt und nicht jeder Werbeartikel wird online gekauft. Im Gegenteil: Die Gruppe der reinen Online-Shopper ist sogar leicht zurückgegangen, so zitierte Jürgen Geiger von mypromo eine Studie des IFH. Den Löwenanteil machen mit 56% die „selektiven Online-Shopper“ aus, die mal online und mal offline einkaufen. Übersetzt für den Werbeartikel-Bereich bedeutet das: Schnelle, einfache Standardartikel werden gerne unkompliziert im Internet erworben. Wird das Produkt komplexer, die Auftragswerte größer oder geht es gar um individuelle Sonderanfertigungen, dann ist der Berater gefragt.

JuergenGeiger_mypromo_Workshop
Jürgen Geiger, Geschäftsführer von mypromo, stellt den unschlagbaren USP der mypromo-Händler vor.

Ein unschlagbarer USP für alle Händler mit einem mypromo-Shop: Sie sind die einzige Vertriebsform, die „sowohl“ traditionell „als auch“ online beherrscht. Somit holt man jeden Kunden individuell auf dem von ihm bevorzugten Bestellweg ab. In dem modernen Online-Shop mit integriertem Web-to-Print-Tool sucht sich der Industriekunde Artikel aus. Er gestaltet seine Druckdaten online und sendet die Bestellung ab. Diese ist garantiert innerhalb des angegebenen Zeitraums lieferbar. Die Druckdaten werden schon beim Upload geprüft und die Bestellung landet automatisiert beim jeweiligen Produzenten.

 

mypromo.com lebt vom Mitmachen

Natürlich sollte man seinen neuen mypromo-Shop auch umfassend bewerben. Welche Möglichkeiten es dafür im Bereich Online-Marketing gibt, das erfuhren die Teilnehmer von Ben Jäger, Chief Digital Officer von mypromo, aus erster Hand.

Er stellte Möglichkeiten rund um E-Mail-Marketing, Google Adwords und Suchmaschinenoptimierung (SEO) vor. Besonders bei der wichtigen regionalen Suche ist es möglich, sehr gute Ergebnisse zu erzielen. Auch mit gut durchdachten, auf Nischen zielenden Keywords stellt sich schnell ein Ranking-Erfolg ein.

Ben Jäger bei seinem Vortrag im mypromo-Workshop
Ben Jäger, CDO von mypromo, bei seinem Vortrag rund um die Möglichkeiten zur Neukundengewinnung.

Er ermunterte dabei auch noch nicht so erfahrene Online-Marketers, es einfach auszuprobieren: „Sie werden es versuchen und – bitte nicht frustrieren lassen – Sie werden wahrscheinlich erst einmal scheitern. Messen Sie, analysieren Sie, versuchen Sie es erneut … und irgendwann werden Sie gewinnen.“

Eine gute Möglichkeit zur Neukundengewinnung wird die kuratierte Plattform www.mypromo.com bieten. Ihr Ziel: über Werbeartikel zu informieren, Knowhow zu vermitteln – und vor allem: dafür zu begeistern. „Wenn man sich mit den Möglichkeiten von Werbeartikeln und vor allem mit der angepeilten Zielgruppe beschäftigt, hat man ein hochattraktives und nachhaltig Werbemedium an der Hand“, so Sonja Angerer in ihrem Vortrag. Sie ist als Head of Content für die redaktionellen Inhalte verantwortlich.

Deshalb soll mypromo.com mit wertigen Bildwelten, spannenden Case Studies und aktuellen Produktvorstellungen punkten. Das lockt Kunden und Neukunden auf die Seite. Wer sich konkret für einen Artikel interessiert, wird über eine Umkreissuche in einen mypromo-Shop weitergeleitet. „Alle mypromo-Partner haben die Möglichkeit, Produkte und Geschichten für die kuratierte Plattform vorzuschlagen“, verspricht Angerer. Von der Redaktion werden diese dann professionell für die Veröffentlichung optimiert.

 

Shops wachsen weiter

Die Entwicklung der individuellen mypromo-Shops schreitet planmäßig voran, in den letzten Wochen und Monaten wurden sie bereits in größerer Zahl integriert. Weitere Lieferanten werden gerade angebunden. Im überarbeiteten Editor lassen sich Druckdaten nun noch einfacher und performanter erstellen. Es gibt neue Payment-Möglichkeiten und die Oberflächen für die komfortable Verwaltung der Shops durch Händler und Hersteller sind gerade in der Umsetzung.

Langweilig wird es also Shop-Besitzer und Lieferanten sich nicht. Sie dürfen sich schon bald auf neue Features und Sortimente freuen. Das mypromo-Team steht für Fragen und Anregungen natürlich jederzeit bereit.

 

Hier gibt es alle Vorträge zum Download:

Heike Lübeck, Geschäftsführerin: Los geht’s! Begrüßung und Einführung
Jürgen Geiger, Geschäftsführer: Aber ich bin doch Berater… Die Positionierung des mypromo-Shops
Ben Jäger, Chief Digital Officer: Wie komme ich an die Neuen? Neukundengewinnung online
Sonja Angerer: Und wie hilft mir mypromo dabei?

 

Betriebsführung bei Geiger-Notes
Auch eine Betriebsführung bei Geiger-Notes stand auf dem Programm.
Betriebsführung bei Geiger-Notes
Jürgen Weber und Simon Schmitt führten die Teilnehmer in zwei Gruppen durch die Produktionshallen.
Betriebsführung bei Geiger-Notes
Rundgang durch die Kalenderproduktion